Was leistet eine Mini-Solaranlage (Balkonkraftwerk)?


Zunächst bestehen unsere Komplettsets aus mindestens einem Solarmodul sowie einem sogenannten Mikro-Wechselrichter zur Einspeisung in das eigene Hausnetz. Das Modul wird mit dem Mikro-Wechselrichter verbunden. Dann wird ein normales Kabel vom Wechselrichter zu einer Haussteckdose in der Nähe gelegt und mittels normalen (Schuko-)Stecker eingesteckt. Ganz nach unserem Motto: Einstecken. Fertig. Im Gegensatz zu einer großen Photovoltaikanlage mit aufwändigem Genehmigungsverfahren wird nach dem einstecken direkt eigener grüner Strom erzeugt und im Hausnetz verbraucht, wenn Sie beispielweise den Fernseher oder die Waschmaschine an haben. Es muss für diesen selbst produzierten Strom also kein Strom vom Netzbetreiber teuer gekauft werden. Ihre Stromrechnung senkt sich spürbar!

Was leistet denn nun ein einzelnes Modul?

Wir haben zwei Modularten im Sortiment einmal ein Ultra-Leichtmodul mit 310 Watt Leistung und ein Premiummodul in schicker Diamantoptik mit 350 Watt Höchstleistung. Beide Produkte sind jeweils um ein weiteres Modul erweiterbar, sodass sich die Leistung ganz einfach verdoppelt. Nachfolgende Daten gehen von einem Premiummodul aus.

Die Sonneneinstrahlung liegt bei jährlich etwa 1.000 Kilowattstunden (kWh) pro Quadratmeter in Deutschland. Im Sommer ist die Einstrahlung 5-mal höher als im Winter. Die Anzahl der Sonnenstunden beträgt jährlich rund 2.000 Stunden. Zum Vergleich – ein Jahr hat 8.760 Stunden. Der regionale Standort ist entscheidend dafür, wie hoch die Stromerträge einer Photovoltaikanlage sind.

Bezogen auf ein Modul wird mit folgender Formel gerechnet: 0,350 kWh (350 Watt) x 1.000 kWh = 350 kWh. 

Das heißt: Im Durchschnitt erbringt ein 350 Watt Modul ca. 350 kWh im Jahr. Das entspricht ca. 10-20% des Stromverbrauches eines Einfamilienhaushaltes. Durch das gute Schwachlichtverhalten unseres Premiummoduls und der Verstellbarkeit des Winkels von 30° auf 60° mit unserer Unterkonstruktion für die flache Sonne im Winter, lassen sich je nach Standort sogar etwas mehr erzeugen.

In Geld ausgedrückt sind das bei einem aktuellen Strompreis von 0,30 Cent bereits 105 € Ersparnis pro Modul jedes Jahr!

Kann die eigene Stromproduktion kontrolliert werden?

Sie können bei uns optional Energiemessgeräte dazu kaufen. Das ist besonders spannend, da sich in Echtzeit die gerade erzeugten Watt beobachten lassen. Auch lässt sich der Strompreis einstellen, damit man das Ersparte im Blick hat. 

Beispiele für gute und schlechte Tage eines Balkonkraftwerkes

Wenn die Sonne scheint und keine Wolken am Himmel sind, läuft die Stromproduktion auf Hochtouren. So sind mit unserem Balkonkraftwerk für den Garten an guten Tagen rund 2 kWh eigene Stromproduktion möglich welche direkt im Haus die ganzen Stromfresser und Standby-Geräte versorgt. Das entspricht einem Ersparnis von bereits 0,61 Cent an nur einem Tag! Nachfolgend ist sehr schön zu sehen, ab wann die Sonne auf das Modul trifft. Die Ausrichtung ist in diesem Fall 30° nach Süden.

Leistung eines Balkonkraftwerkes ohne Wolken
An wolkigen Tagen ist in der Auswertung sehr anschaulich zu sehen, wie das Modul an Leistung verliert, aber auch wieder aufnimmt, sobald die Sonnenstrahlen durchkommen. Größtenteils ist es im Jahr eher wolkig in Deutschland, daher ist es wichtig, dass Module gut mit Verschattung umgehen können und auch dann noch solide Ersparnisse erwirtschaften. Hier versagen billige Module in der Regel. 
Leistung eines Balkonkraftwerkes mit Wolken
Grundsätzlich ist die Ausrichtung nach Süden und ein möglichst verschattungsfreier Platz von entscheidender Bedeutung für die Stromproduktion. Es lässt sich schlussendlich sagen, dass sich ein Balkonkraftwerk nach ca. 4 bis 6 Jahren je nach optionalem Zubehör amortisiert hat und danach weiterhin problemlos 20 Jahre kostenfrei Strom produzieren kann und natürlich von Beginn an CO2 spart!

1 Kommentar


  • Frederik Aarnoutse

    Hallo, ich interessiere mich gerade für eure Leicht Module.
    Meine Frage wäre, was wiegt dieser Modul in Diamantoptik.

    Das ultraleicht Modul wiegt nach eure Angabe 8 KG?

    Gruß

    Frederik


Hinterlasse einen Kommentar