Erneutes Förderprogramm der Stadt Oldenburg


Das erfolgreiche Förderprogramm für Balkonkraftwerke bzw. Stecker-Solargeräte der Stadt Oldenburg im Jahre 2021 ist bereits zu Beginn 2022 erneut und sogar größer auferlegt worden. Anträge können bereits gestellt und genehmigt werden. Eine offizielle Haushaltsfreigabe steht kurz bevor.

Als Resümee zum Jahre 2021 gibt die Stadt Oldenburg bekannt:

"Große Nachfrage bei Mini-PV-Anlagen

Mit der ständigen Weiterentwicklung werden laufend neue Möglichkeiten zur CO2-Reduktion ausgeschöpft. In 2021 wurden beispielsweise steckerfertige Balkonmodule neu in die Photovoltaik-Richtlinie aufgenommen. Mit den günstigen Anlagen können auch Mieterinnen und Mieter oder Bürgerinnen und Bürger mit wenig Platz einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Erfreulich groß war die Nachfrage: Über 100 sogenannte Mini-PV-Anlagen haben 2021 eine Förderung in Höhe von 300 Euro erhalten, viele davon sind auch kurz nach der Beantragung in Betrieb gegangen, oft aufgeständert auf Garagendächern."

Alle Solaranlagen von MyVoltaics sind selbstverständlich förderfähig. Insbesondere unsere Wechselrichter "Made in Germany" kommen sehr gut an. So konnten auch einige unserer Kunden bereits 2021 profitieren. Lediglich muss der Kunde etwas Geduld bei der Anmeldung von Balkonkraftwerken beweisen. Hier bietet bspw. die EWE Netz noch kein vereinfachtes Anmeldeverfahren an, wie es bereits viele andere Netzbetreiber machen.

Es werden rund 300 € Festbetrag pro Anlage gefördert. So rechnet sich ein kleines Balkonkraftwerk bereits nach ca. 2,5 Jahren. 

Sprechen Sie uns einfach für alle etwaigen Unterlagen an! Auch ein Standard-Musterschreiben zur Meldung der Inbetriebnahme welches einfach an den Netzbetreiber geschickt werden kann haben wir für Sie.

Balkonkraftwerk Oldenburg


Hinterlasse einen Kommentar