.
Im Test: Balkonkraftwerk mit brutaler Leistung - Jetzt informieren! – MyVoltaics Direkt zum Inhalt
Vorheriger Artikel
Jetzt Lesen:
Im Test: Balkonkraftwerk mit brutaler Leistung
Nächster Artikel

Im Test: Balkonkraftwerk mit brutaler Leistung

Ein Bericht von EFAHRER.com

Balkonkraftwerke bekommen immer mehr Leistung und das lohnt sich. So produzieren sie auch bei schwachem Licht und schlechtem Wetter mehr Strom. Einen neuen Spitzenwert erreichte nun das System von myVoltaics, das auch gerade reduziert ist.

Balkonkraftwerke haben in der Regel ein bis zwei Module, die jeweils bis zu 420 Wattpeak haben. Wer mehr Leistung möchte, kann aber auch bis zu vier Solarmodulen an das Kraftwerk klemmen.

Nun hat der Händler myVoltaics ein Balkonkraftwerk ins Sortiment aufgenommen, was ebenfalls vier Module verwendet, aber auf satte 1.720 Wattpeak kommt. Ein stärkeres Balkonkraftwerk haben wir noch nicht gefunden. Dennoch dürfen Sie es wie jedes andere Balkonrkaftwerk anschließen. Einfach den Stecker in die Schuko-Steckdose und schon läuft die eigene Stromproduktion.

Damit aber nicht genug. Die Module sind auch noch bifazial. Das bedeutet, dass sie nicht nur auf der Vorderseite Strom produzieren, sondern auch auf der Rückseite. Dazu nutzen sie das Licht, das von der Umgebung reflektiert wird. Je nach Untergrund können sie auf diese Weise bis zu 10 Prozent mehr Ertrag herausholen, einige Experten gehen sogar von bis zu 30 Prozent aus.

Auch preislich bietet myVoltaics einiges. Das Balkonkraftwerk ohne Halterung kostet 1.195 Euro, mit Halterung für den Garten und Flachdächern bekommen Sie es für 1.340 Euro. In Anbetracht der Leistung ist das ein fairer Preis. Zudem läuft gerade eine Rabattaktion. Mit dem Gutscheincode Power200 bekommen Kunden 200 Euro Rabatt und zahlen dementsprechend nur noch 995 Euro bzw. 1.140 Euro. Dadurch besitzt es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Noch besser wird Ihre Bilanz, wenn Ihre Stadt, Kommune oder Bundesland eine Förderung anbieten. Stuttgart gibt beispielsweise 100 Euro dazu, Köln ist mit 200 Euro dabei, das Bundesland Sachsen vergibt gerade 300 Euro und Berliner dürfen sich auf bis 500 Euro freuen. Eine Übersicht mit allen Förderprogrammen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht..

Warenkorb

Schließen

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf

Optionen wählen

Schließen